Apply Rule für Festplatten

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Guten Morgen zusammen,


    wie schaffe ich es über den Director einem Windows Host mit x Festplatten die Checks pro Festplatte zuzuweisen?

    Ich weiß, dass ich auf dem Host eine Variable habe mit einem Array an Festplatten. Hierfür würde ich gerne pro Host die Festplatten-Checks hinterlegen.


    Ist das einfach nur nicht möglich?


    Ich glaube Kevin Honka hatte das via Director hinbekommen.


    Besten Grüße

  • Ist recht einfach, du brauchst nur eine Apply rule für den Check und musst in der Apply rule eine Custom propertie disk_partition haben, in welcher $config$ drin steht.

    Linux is dead, long live Linux


    Remember to NEVER EVER use git repositories in a productive environment if you CAN NOT control them

  • Kannst du mir einen Screenshot von einem deiner Checks anhängen?

    Ich komm damit gerade nicht klar...


    Woher kommt disk_partition, und woher $config$?


    Nachtrag:

    Ich glaube mir fehlt nur noch, wie ich den Namen des Laufwerkes an den Service-Namen bekomme... und wie ich diesen per Parameter an den Check übergebe.

    Ich habe das entsprechende Feld gefunden um mein Array zu hinterlegen.

    The post was edited 1 time, last by stlr ().

  • Bei mir sieht das so aus:

    Das sind die Custom fields für das disk command.

    Und die Apply rule sieht dann wie folgend aus


    Mehr magic passiert da nicht.

    Linux is dead, long live Linux


    Remember to NEVER EVER use git repositories in a productive environment if you CAN NOT control them

  • Okay, nun habe ichs auch endlich geschafft.... So ganz einfach (von der Logik) ist es allerdings nicht. Klar, wenn man es verstanden hat ist es einfach.

  • Sorry, aber wenn ich jetzt das richtige ohne "Test" bauen will, klappt wieder nichts. Jedes mal spuckt der Director mir aus, dass meine Apply-Rule nirgends zieht.


    Schon mal gehabt?


    Edit:

    Nun habe ich die benutzerdefinierte Variable umbenannt und alles funktioniert. Ich glaube mir gerade gerade irgendwo eine Altlast einen dicken Streich gespielt...

    The post was edited 1 time, last by stlr ().

  • durchaus möglich, die felder vom Director sind teilweise unheimlich empfindlich.

    Linux is dead, long live Linux


    Remember to NEVER EVER use git repositories in a productive environment if you CAN NOT control them