Will mit Check_MK PostgreSQL monitoren

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo, ich bin Auszubildender in einer IT-Firma und als, größere Aufgabe (Entscheidungshilfe), ein Monitoringprogramm empfehlen.

    Ich habe mich für Check_MK entschieden und nun richte ich es testweise ein, um eine ungefähre Anzahl der Services zu ermitteln (Nötig für den Preis des Subscription).


    Ich habe die Check_MK Site auf einem aktuellen Rhel Server laufen. Überwachen tue ich mehrere Linux- und Windowsmaschinen. Jetzt bin ich bei dem Punkt der PostgreSQL Überwachung angelangt.

    HIerfür habe ich mich durch mehrere Verteilerlisten und Foren gekramt es irgendwie Monitoren zu können. Ich habe folgendes gemacht:


    - Auf dem Monitoringserver unter /opt/omd/versions/1.4.0p16.cre/share/check_mk/agents/plugins/ per Winscp mir das Plugin "mk_postgres" kopiert.

    - Auf dem zu überwachenden Server unter /usr/lib/check_mk_agent/plugins/ "mk_postgres" eingefügt und mit "chmod 755" ausführbar gemacht


    In der Check_Mk Gui werden mir jetzt bei der Übersicht der überwachten Services folgendes zu PostgreSQL angezeigt:


    • PostgreSQL Connection Time OK - 0.071 seconds
    • PostgreSQL Deamon Sessions OK - 0 total, 0 running
    • PostgreSQL Version OK - Password:


    Das kann doch nicht alles sein und außerdem sehen die Werte ziemlich nichtssagend aus. Fehlt mir noch etwas bei der Konfiguration?


    Bitte um Hilfe :)

  • Fehlt mir noch etwas bei der Konfiguration?

    Außer das Plugin auf dem Host einzufügen braucht es keine weitere Konfiguration.


    Was für Services inventarisiert werden, kommt auf den Inhalt des Agentoutputs an. Wenn das mk_postgres Plugin also keine Infos liefert, dann wird auch nichts inventarisiert.
    Die nächsten Schritte zum Testen woran es liegt wären: 1) das Plugin als root und postgres user einzeln ausführen und den Output auswerten 2) den check_mk_agent lokal ausführen und den Output anschauen

  • Ok, ich frag dann mal meinen Ausbilder ob die Postgre Ausgabe ihm reicht.


    Jetzt zu einem anderen Thema :) Wie schaffe ich es Tomcat, Corosync, PCS Pacemaker und DRBD zu monitoren? Aus dem Netz werde ich nicht schlau :/


    Gruß

  • Jetzt zu einem anderen Thema Wie schaffe ich es Tomcat, PCS Pacemakerund DRBD zu monitoren?

    Ein neuer Thread wäre gut aber naja.
    Für Tomcat gibt es keine offiziellen check plugins. Aber wahrscheinlich reicht es auch einfach aus den Prozess zu monitoren, damit man sagen kann ob Tomcat läuft oder nicht.

    Für Pacemaker gibt es auch nichts von check_mk direkt aber wohl Nagios Plugins. Nagios Plugins können auch mit cmk genutzt werden.

    Für DRBD gibt es ein paar checks. Such hier mal nach drbd und schau die die man pages an: http://mathias-kettner.de/cms_check_plugins_list.html

  • Zu Tomcat habe ich gelesen, dass man irgendwas mit Jolokia einrichten muss. Für den Agent gibt es auch ein Jolokiaplugin. Jedoch wird es nicht richtig beschrieben.