Neue Stageconfig deployed vom director erzeugt nur Config-Files in /var/lib/icinga2/api/...

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo,


    nach langen Jahren mit nagios 3.x und nagiosql, möchte ich auf icinga 2.5 + director umziehen.


    Das neue System läuft ohne Fehler in den Logs, Ubuntu 16.04 LTS, postgres, icinga 2.5, director aktuelle git Version.


    Beim Ausbringen der aktuellen Konfiguration über den director erhalte ich keine Fehler, es werden mir mehrere Dateien gelistet, z.B. zones.d/icinga/hosts.conf".

    Diese Konfigurationsdateien finde ich aber nur in /var/lib/icinga2/api/zones/... Information aus /var/log/icinga2/icinga2.log.


    Ich hätte erwartet das die aktuellen Konfigurationsdateien nach /etc/icinga2/zones.d/ geschoben werden und vom icinga2 Daemon geladen werden.

    Unter Hosts im icingaweb2 Frontend wird mir auch nichts angezeigt.


    Kann mir jemand einen Tipp geben? Danke!

  • Ein Daemon darf nicht nach /etc schreiben, alle Laufzeit-Dateien liegen etwa in /var .. manche in /var/lib (persistent) andere in /var/cache (kann man weggeworfen werden, wird neu erstellt), usw. Wenn du Interesse an mehr Details hast, lies dir die FHS-Spec durch.


    Kurzum, dir sollte das egal sein, wo der Director die Dateien hin-deployed. Ausser du willst wirklich etwas in Icinga 2 selbst debuggen, hierfür gibt es aber bessere tools (siehe Troubleshooting docs).

  • danke für deine Erklärung, vielleicht habe ich zu kompliziert gedacht.


    Mein Verständnisproblem ist, warum unter icingaweb2/Übersicht/Hosts meine Hosts aus dem director-deploy nicht angezeigt werden.



    Was mir aufgefallen ist, das unter icingaweb2/monitoring/health/info folgendes steht: icinga_ido ist momentan nicht in Betrieb.

    Normal da keine Hosts etc. angezeigt und überprüft werden?


    Unter /icingaweb2/monitoring/health/stats werden mir 0 Hosts angezeigt.


    Alle Datenbankressourcen validiert, passt.


    Wo muss ich ansetzen? Danke vorab!



    bash: icingacli director health

    zones.conf

  • Hi dnsmichi,


    In der /etc/icinga2/features-enabled/ido-pgsql.conf standen falsche Connect-Informationen.

    Bei der Installation der postgres-db hatte ich genauso wie nachher im Webfrontend auf die passenden Connect-Informationen geachtet, das war wohl nicht genug. Jetzt bin ich schlauer und sehe grüne Hosts im Webfrontend, schön ;) Danke! :thumbsup::thumbsup::thumbsup: