Warning: The session being saved to '/var/spool/icinga2/tmp/x.x.x.x_session' is expired or not authenticated.

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo alle miteinander!


    Aktuell setze ich wieder mal einen Icinga2-Master auf und sitze gerade an den Checks für die ESXi-Server. An sich immer ein sehr interessantes Thema, da hier viel Handarbeit erforderlich ist. Soweit laufen die Checks alle und Icinga2 verwertet die Checks auch korrekt.

    Der Fehler der nun auftritt wäre hier

    Code
    1. Warning: The session being saved to '/var/spool/icinga2/tmp/x.x.x.x_session' is expired or not authenticated.

    Was ich bisher im Netz gefunden habe verweist darauf das ein falsches Perl-SDK für VMware installiert ist. Hier hatte ich mich (wie immer) an die Installationsvorgabe mit dem Perl SDK 5.5 gehalten. Zusätzlich wurden (wie immer) die korrekten Bibliotheken für das VMware Perl SDK installiert (sei es durch die Paketverwaltung oder tarballs). Einfach gesagt die aktuelle Installation die ich bearbeite ist identisch mit allen anderen Master die ich bereits aufgesetzt habe und ohne Fehler laufen. Einzige Unterschied ist das die anderen ESXi auf 6.0 laufen und der neue auf 6.5.


    Für die Vollständigkeit noch die Definitionen der Checks:

    Definition Service:

    Code
    1. apply Service for (service => config in host.vars.vmware) {
    2. import "generic-service"
    3. check_command = config.check_command
    4. //notification tag
    5. vars.section = [ "vmware" ]
    6. vars += config
    7. }

    Definition Host-Template:

    Definition Host:

    Aktuell bin ich etwas überfragt wieso der Fehler auftaucht, da er an sich nicht auftauchen dürfte. Vielleicht hat jemand von euch eine Idee woran das ganze liegt.


    Danke für alle Infos und Input


    greetz liquid

  • Hallo alle miteinander!


    Ich schätze mal das ich den Fehler gefunden haben.

    Es scheint so, dass das genutzte SDK 5.5 nicht korrekt mit ESXi 6.5 zusammen arbeitet. Als Option könnte ich das SDK 6.5 Nutzen, wobei man hier aber immer wieder hört das man dies eben nicht nutzen sollte.

    Hat den jemand euch bereits mit dem SDK 6.5 Erfahrungen sammeln können?


    Greetz liquid

  • Hallo liquidbase


    ich habe vor ein paar wochen auch schon das SDK 6.5 deployed.

    Grundsätzlich muss man nach dem Entfernen vom alten SDK nur noch kleigkeiten von Perl Modulen machen.


    Leider habe ich keine Anleitung für das SDK upgrade erstellt.


    Grüße

  • Sorry das ich mich jetzt erst melde, bin aber derzeit massiv im Streß.


    Bleibt mir erstmal nichts übrig als das SDK 6.5 zu installieren und zu schauen, dass das läuft. Werde dann auch mal schauen das ich da eine kleine Doku zusammenstelle. Da das Projekt erstmal verschoben wurde auf Januar wegen anderer Dinge habe ich auch genügend Zeit das ganze so zu testen das es auch Sauber läuft.


    Danke für den Hinweis birkch

  • Habe gerade SDK 5.5 durch SDK 6.5 ersetzt und die Meldungen sind weg!

    Dazu hab ich folgende Perl-Modulversionen installiert (weil das SDK das gerne möchte)

    ExtUtils-MakeMaker-6.96

    libwww-perl-5.837

    Module-Build-0.4205