Anbindung mehrerer Backends

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo zusammen,


    habe mir inzwischen den Wolf gegooglet. Versuche gerade ein zweites Icinga2 (remote, unabhängig, kein Cluster) Backend in ein bestehendes Icinga Web 2 Interface einzubinden.


    Habe die DB des neuen Icinga2-Server als eine neue Ressource hinzugefügt (mit erfolgreicher Validierung) und ein neues Backend mit dieser Ressource über das Web-Inteface angelegt. Was ich nicht dokumentiert finde ist, ob sich mein "Wunsch" eine zentrale GUI für alle Icinga-Server zu haben, auch realisieren läßt und ob das einfache Anlegen eines weiteren Backends hierfür genügt, bzw. ob noch weitere Schritte notwendig sind.


    Gruß

    ralph_b

  • das dürfte nicht funktionieren, da icingaweb2 dafür nicht konzipiert ist. Was spricht dagegen einen master mit mehreren Satellites zu haben und nicht mehrere getrennte Systeme

    Linux is dead, long live Linux


    Remember to NEVER EVER use git repositories in a productive environment if you CAN NOT control them

  • Wenn man immer genau einen Server hat, auf dem Icingaweb2 samt DB läuft, aber eine riesige Umgebung überwacht, läuft man in Gefahr, dass dieser Server irgendwann in die Knie geht? Immerhin schaufeln ja im schlimmsten Fall XXX satelliten ihre Check Results über ihn in die DB oder hab ich hier grad nen Denkfehler?