Graphite zeigt nicht mehr als 24h an Daten an

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo,

    ich suche und suche und komme nicht voran. Ich habe zu diesem Thema ebenfalls schon Threads hier gefunden, die mir aber leider ebenfalls nicht weiterhelfen. Daher erlaube ich mir mal einen weiteren aufzumachen, hoffe das geht OK und jemand kann mir einen Tipp geben.


    Mein Problem ist, Graphite zeigt im icinga2 nur Daten bis maximal 1 Tag an. Ebenfalls der Graphite Browser selbst. Nach Recherche hier liegt es wohl an Carbon.

    Meine storage-schemas.conf

    Die carbon.conf selbst ist mit den Default-Werten aus der Installation belegt.


    Die Retention sollte doch eigentlich greifen, warum tut Sie das nicht? (Services hab ich natürlich durchgestartet)

    storage-aggregation.conf habe ich nicht definiert, dachte das das erstmal mit den Defaultwerten gehen sollte.


    Hat jemand einen Tipp wie ich dem auf die Spur kommen kann, und was kann ich machen um das Problem etwas einzugrenzen um es zu sehen?


    besten Dank



    Meine Installation:

    icinga2: 2.4.1

    graphite 0.0.0.5

    graphite-carbon 0.9.15-1

    graphite-web 0.9.15+debian-1


  • Hallo birkch,

    vielen Dank für Deine Erklärung. Das es irgendwo an den whisper files liegen muß, ahnte ich ja auch schon.

    Ich habe das mal exemplarisch bei mir bei einem Wert gemacht. Jetzt sehe ich zumindest in der Ausgabe von graphite schonmal ein leeres Diagramm wenn ich mehr als größer einen Tag anklicke. Das keine Daten zu sehen sind, liegt mit Sicherheit daran das nun erst mal welche einfließen müssen. Da kann ich ja jetzt mal paar Tage warten um das zu beobachten.


    Aber eine andere Frage zum resize Script. Wie mache ich denn das am geschicktesten auf allen Permormancedaten in einem Rutsch? Die sind ja nun alle schön in Verzeichnissen verteilt. Und muss ich das dann auf alle wsp files machen? incl. diverser crit.wsp max.wsp warn.wsp. Und ebenfalls auch auf alle wsp files unterhalb des jeweiligen metadata verzeichnisses?

  • Pass aber auch auf das die richtigen Rechte nach dem resize an der Datei anliegen.


    Ich habe das ganze damals mal mit einem bash one liner gemacht. (Eine Kombination von find und whisper-resize)

  • das stimmt, danke! prompt war der owner root.

    Hast Du die wsp Dateien unterhalb von .../metadata und die crit.wsp, max.wsp und warn.wsp auch rezied?

  • Hast Du die wsp Dateien unterhalb von .../metadata und die crit.wsp, max.wsp und warn.wsp auch rezied?

    Diese habe ich nicht (nicht gewollt).

    Ich würde diese auch resizen, da man diese Daten genauso lange aufheben will, wie die performance Daten

  • Hallo,

    so richtig will das einfach nicht funktionieren.

    Ich bin exemplarisch in ein Verzeichnis reingegangen und habe folgendes ausgeführt:

    Code
    1. whisper-resize value.wsp 1m:2d 3m:10d 30m:90d 360m:4y

    meine storage-schemas.conf ist wie oben. #1

    Die Graphen werden <= 24h angezeigt, dann sind die leer.

    Ich hab das nun einige Tage laufen gelassen. Ich denke da kommt nix mehr rein.


    Zur Kontrolle habe ich whisper-info aufgerufen:

    Die retention Einträge sind exakt so wie in der storage-schemas.conf definiert.

    Ich verstehe es nicht. Wieso werden die Daten nicht angezeigt? Hat jemand eine Idee??? :/


    vielen Dank

  • Schau mal die Dateirechte auf der Datei an ;)


    Bei der konvertierung mit root hat die neue Datei den owner und die Gruppe auf root.


    Hier liegt warscheinlich das Problem.

  • Hallo birkch,

    vielen Dank. Nein daran hab ich auch gleich gedacht. Ja die Konvertierung hat die Rechte verbogen, aber ich habe das wieder zurückgestellt:

    Code
    1. drwxr-xr-x 2 _graphite _graphite 4,0K Mai 9 16:59 .
    2. -rw-r--r-- 1 _graphite _graphite 210K Mai 9 16:55 value.wsp
    3. -rw-r--r-- 1 _graphite _graphite 210K Mai 9 16:55 max.wsp
    4. -rw-r--r-- 1 _graphite _graphite 210K Mai 9 16:55 crit.wsp
    5. -rw-r--r-- 1 _graphite _graphite 210K Mai 9 16:55 warn.wsp

    Fällt Dir sonst noch irgendwas ein wo ich schauen könnte?

    vielen Dank

  • Läuft der carbon cache daemon ?

    Hast du schon mal die Rechte der dateien von diesem ordner und einen vergleichbaren angesehen ?


    Sonst habe ich auf die schnelle keine Ideen mehr.

  • Ich tippe darauf das dein Problem der XFilesFactor ist. Setzt den mal auf 0.1 herunter und lösche oder konvertiere alle Datenbanken zu dem neuen Wert.


    Bei einem XFilesFactor von 0.5 ersetzt er beim aggregieren alle Werte mit 0, wenn die Hälfte der Werte 0 ist.


    Wenn du z.B. alle 5 Minuten Checkst, aber jede Minute ein Wert in die Datenbank geschrieben wird, sind 4 Werte davon 0. Also ist das "aggregiertes" Ergebnis auch 0 bzw. leer.

  • Hallo unic,

    vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe auf Grund Deines Hinweises nach dem Checkintervall nochmal genau alles angeschaut. Upps, das Checkintervall der Services in Icinga war auf 300 und die Retention bei 3m eingestellt. (Tomaten auf den Augen gehabt). Das was Du erklärtst ergibt ja auch absolut Sinn. Danke.

    Ich habe es jetzt gleichgezogen und schaue was einläuft. ggf. versuche ich dann die Aggregation anzupassen.

    so dann erstmal + danke

  • Hallo unic,

    Hallo an alle die mitlesen,


    das scheint jetzt zu funktionieren. Vielen Dank für die Hinweise.

    Ich habe in der storage-aggregation.conf xFilesFactor auf 0 gesetz:

    Code
    1. [default_average]
    2. pattern = .*
    3. xFilesFactor = 0
    4. aggregationMethod = average

    Dann alle meine Daten konvertiert. Wichtig ist die Angabe des Parameters --xFilesFactor:

    Code
    1. find /var/lib/graphite/whisper/ -name *.wsp -exec whisper-resize --xFilesFactor=0 {} 1m:2d 5m:10d 30m:90d 360m:4y \; -exec chown _graphite:_graphite {} \;

    und bereinigt

    Code
    1. find /var/lib/graphite/whisper/ -name *.wsp.bak -exec rm {} \;


    Jetzt sehe ich auch grafiken > 24h. Sehr schön. Ich lasse das jetzt weiter einlaufen. Ich hoffe das war es

  • Danke für die Rückmeldung.


    Auf Grund dessen das Graphite nie so richtig mit mir zusammen arbeiten wollte, habe ich mir mal die Zeit genommen und mir Influxdb angesehen. Da Icinga2 seit neuerem über einen nativen influx writer verfügt ist die Installation sehr einfach. Die Kombination von Grafana, influxdb und Icingaweb2-grafana-module von Mikesch hat mich bisher echt beeindruckt. Sehr einfach installiert und mit ein bisschen gebastel gibt es auch schöne Graphen.


    Vieleicht auch einen Blick wert, falls dein Graphite (wie bei mir auch) gerne mal Lücken produziert wenn nicht alles 100% gestimmt hat.

  • Hallo Unic,

    mit graphite bin ich in der Tat nicht ganz so richtig glücklich. Selbst das alte Opsview war hier besser. Bei Graphite gibts paar Sachen die nicht so schön gelöst sind, wie ich mir das eigentlich wünschen würde. Sind evt. alles Sachen die abzustellen sind, aber meine Zeit die ich hier habe ist leider sehr begrenzt. Von daher interessiert mich sehr stark von dem anderen System von dem Du erzählst.

    Kannst Du mir sagen wo ich die Informationen finde um mir das genauer anzuschauen und wie ich das installieren kann? Das wäre echt klasse.

    vielen Dank

  • Ich habe das auch nur zusammen geklickt und leider noch keine Doku dafür geschrieben. Bisher habe ich das nur getestet. Bin aber recht zufrieden mit den Ergebnissen.


    influxdb installieren

    http://www.docs.influxdata.com…ntroduction/installation/


    Grafana installieren

    https://grafana.com/grafana/download


    Icinga2

    Code
    1. icinga2 feature enable influxdb


    DOCS für den Writer: https://docs.icinga.com/icinga…objecttype-influxdbwriter


    icingweb2 modul

    Grafana Module


    Wenn ich mich richtig erinnere habe ich nicht viel an den Grundkonfiguration geändert um das zu testen. Sieht nach viel aus, aber war (bis auf die Graphenerstellung in ca. einer Stunde inkl. Recherche eingerichtet (Die Defaultconfig würde ich nicht als sicher einstufen :)).


    Als Tip: beim Icingaweb modul nicht Panel ID mit Dashboard ID verwechseln und sich dann wundern warum keine Graphen angezeigt werden :)


    Hier vielleicht noch der Hinweis auf den Blog von unixe (der war in meinem Verlauf auch noch zu dem Thema zu finden :))

    https://www.unixe.de/icinga-we…cingaweb2-module-grafana/