Grafana Module

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Cool, then i am able to use the latest release and need not to stay versions behind dev.

    The post was edited 1 time, last by sru ().

  • Hallo Mikesch,

    danke für deine fleißige Arbeit um uns das Leben zu erleichtern :-)


    Ich bin noch recht neu hier und stehe etwas auf dem Schlauch, was die Config angeht.

    Wenn ich mir den disk-Graphen anschauen sehe ich dort so Zahlen wie 639004783.

    Um das besser interpretieren zu können habe ich im Dashbord (ich nutze übrigens icinga2-influxdb-host) bei allen Disks Byte eingetragen und jetzt erhalte ich eine schöne GB-Anzeige.

    Allerdings wird mir nun auch ping, icinga... in byte angezeigt - auch wenn im Dashboard was anderes steht.

    Nun dachte ich ok, legst du unter Grafana-Graphs ein icinga an, das Dashbord und die ID eingetragen, aber seitdem bekomme ich gar keinen (icinga-) Graphen mehr.

    Dann habe ich im Dashbord /^$service$/ durch icinga ersetzt, aber damit bin ich wohl auf der falschen Fährte.

    Muss ich bei den CustomVars etwas eintragen oder benötige ich für die Services keinen extra Graphen?

    Für hostalive habe ich einen gebraucht, weil der nix anzeigte...

  • Hi,

    Can we use API key provided by Grafana to authenticate with icinga module ?


    Thx for your answer(s)

  • Im using one command (snmp_load) for two services, and they have different graphics (load average and cpu usage in %) depending on arguments. Can i separate those graphics for corresponding services? I dont need graphic with load average in cpu check service and

  • Im using one command (snmp_load) for two services, and they have different graphics (load average and cpu usage in %) depending on arguments. Can i separate those graphics for corresponding services? I dont need graphic with load average in cpu check service and

    Sure,


    you can crate a graph (panel) in Grafana by servicename or service command name.

    Still need to write more docs... give me a few more days


    Regards,

    Carsten