Currently there is no dashlet available

This forum was archived to /woltlab and is now in read-only mode.
  • Hallo Zusammen,


    mir raucht gewaltig der Kopf und ich komme leider nicht weiter und sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Ich bin derzeit dabei Icinga2 aufzusetzen, als Basis dient mir ein Debian 8 von Turnkey inkl Lamp. Die Installation von Icinga2 klappt soweit auch gut. Die Probleme kommen allerdings mit der Einrichtung von icingaweb2. Ich habe jeweils die Icingaweb2 Doku von github auf, und noch andere Dokus zu Icinga2 angesehen.


    Wenn ich das Setup auf der Weboberfläche /icingaweb2/setup mache und dann mich im Icinga anmelde, kriege ich nur die Message "Currently there is no dashlet available. This might change once you enabled some of the available modules." Module habe ich schon aktiviert, jedoch bleibt Icinga leer, im Gegensatz zu den Screenshots, wie es hätte sein sollen. Ich vermute, irgendwo bei den Datenbank machen ich den Fehler, bzw. mache eine falsche Konfiguration. Ich weiß, das sind nicht allzuviele Informationen, noch könnt ihr hellsehen. Ich gebe euch natürlich gerne die Infos, welche ihr benötigt.


    Linux ist leider nicht mein Steckenpferd, und ich so einiges wieder dazu/erneut lernen muss.


    In diesem Sinne, vielen Dank schon mal vorab.

  • Hast du bei der Installation das Monitoring Modul installiert bzw konfiguriert? Ohne diesem ist Icinga Web 2 lediglich ein Framework, das Monitoring Modul liefert etwa eigene Dashboards mit.

  • So habe ich überpüft, und tatsächlich nicht gemacht. Ich schreibe mal auf, was für Schritte ich noch gemacht habe.


    Quote

    2.2. Setting up Check Plugins
    Without plugins Icinga 2 does not know how to check external services. TheMonitoring Plugins Project providesan extensive set of plugins which can be used with Icinga 2 to check whetherservices are working properly.


    Download der Monitor Plugins und in /home kopiert und nach Anleitung kompiliert . https://www.monitoring-plugins…ring-plugins-2.1.2.tar.gz


    Code
    1. $ gzip -dc monitoring-plugins-2.x.tar.gz | tar -xf -$ cd monitoring-plugins-2.x$ ./configure$ make

    Anschließend make install . Und jetzt leuchtet das Fragezeichen wieder über dem Kopf auf. Vermutlich reicht das nicht aus, damit nun Dashboards angezeigt werden.In der Anleitung steht

    Quote

    Icinga Web 2 Setup WizardFinally visit Icinga Web 2 in your browser to access the setup wizard and complete the installation: /icingaweb2/setup.
    Paste the previously generated token and follow the steps on-screen. Then you are done here.


    Führe ich das Websetup wird mir bei den Modulen nur das "translation" Modul angezeigt. Im Modules Verzeichnis ist nur der "translation" Ordner. Etwas unten drunter steht die manuelle Installation, inkl. dem monitoring Modul, welches unter "/etc/icingaweb2/modules/monitoring" zu finden ist. Gibt es einen Weg wie der "monitoring" Ordner automatisch im Setup angelegt wird, oder muss dieser aus einem anderen Verzeichnis in das Modules kopiert werden, bzw. muss man es manuell erstellen inkl. der .Ini Dateien?



    Wie du merkst, ich stehe total auf dem Schlauch.

  • Die Plugins haben aber nix mit der Installation von Web2 zu tun, gell?


    Beim Setup Wizard solltest du nach dem Ende des Hauptpfades auf die Modul-Installationsübersicht kommen. Dort sollte auch "monitoring" mit dabei sein.


    Aber noch ein wenig früher - wie hast du icingaweb2 denn initial installiert, etwa Pakete?

  • So ich habe es noch mal gemacht, allerdings habe ich ein Ubuntu 14 Server als Basis genommen, statt der Turnkey Debian Version. Siehe da, das Monitoring Plugin ist nun dabei. Im Websetup bekomme ich zum Setupanschluss folgende Fehlermeldung. Mir ist klar, dass es eine Berechtigungsgeshcichte ist, unklar ist jedoch welchem User/Gruppe die Berechtigung geben soll für das Verzeichnis /etc/icingaweb2/modules



    Code
    1. Successfully connected to existing database "icingaweb"...Database schema already exists...Login "icingaweb" already exists...Required privileges were already granted to login "icingaweb".The database has been fully set up!General configuration has been successfully written to: /etc/icingaweb2/config.iniAuthentication configuration has been successfully written to: /etc/icingaweb2/authentication.iniAccount "icingaweb" has been successfully defined as initial administrator.User Group Backend configuration has been successfully written to: /etc/icingaweb2/groups.iniResource configuration has been successfully written to: /etc/icingaweb2/resources.iniDie Konfiguration für das Monitoring-Backend konnte nicht nach “/etc/icingaweb2/modules/monitoring/backends.ini” geschrieben werden. Ein Fehler ist aufgetreten:ERROR: Icinga\Exception\NotWritableError in /usr/share/php/Icinga/Util/File.php:63 with message: Path "/etc/icingaweb2/modules/monitoring" is not writableDie Ressourcenkonfiguration wurde erfolgreich aktualisiert: /etc/icingaweb2/resources.iniDie Konfiguration der Befehlsschnittstelle konnte nicht nach /etc/icingaweb2/modules/monitoring/commandtransports.ini geschrieben werden. Ein Fehler ist aufgetreten:ERROR: Icinga\Exception\NotWritableError in /usr/share/php/Icinga/Util/File.php:63 with message: Path "/etc/icingaweb2/modules/monitoring" is not writableDie Sicherheitskonfiguration für das Monitoring konnte nicht nach “/etc/icingaweb2/modules/monitoring/config.ini” geschrieben werden. Ein Fehler ist aufgetreten:ERROR: Icinga\Exception\NotWritableError in /usr/share/php/Icinga/Util/File.php:63 with message: Path "/etc/icingaweb2/modules/monitoring" is not writableModule "monitoring" has been successfully enabled.

    Der Editor zerhackt leider die Formatierung der Fehlermeldung.

  • Ich kann deinen Bildschirm leider nicht sehen, also - wie hast du das installiert, inkl aller Schritte. Ich vermute mal du hast vergessen, den Apache-Benutzer in die icingaweb2 Gruppe zu tun um sicherzustellen dass /etc/icingaweb2 dann auch schreibbar ist.

  • Inzwischen habe ich es zum Laufen gebracht. Den Apache User habe ich in die icingaweb2 Gruppe gesteckt, hat allerdings erst funktioniert nach dem ich die Berechtigungen per chmod auf 777 gestellt habe. Ist zwar ene bescheidene Lösung, allerdings funktioniert Icingaweb2 jetzt erstmal und ich kann mit dem Projekt weitermachen, wenn sich mein Chef für Icinga2 entscheidet, überarbeite ich das noch mal.


    Danke dir!