Posts by bodsch

    Ja, so etwas in der Art.

    Danke für den Tritt!


    Mit solch einer Funktion klappt es! :thumbup:

    Sauber, jetzt muß ich nur noch die anderen Checks umbauen.


    Du hast ein Bier bei mir gut! ;)


    Leider war es das auch nicht. :(


    Das eigentliche Probem critical/config: Error: Invalid field access (for value of type 'Boolean'): 'runlevel' existiert weiter.


    Interessanterweise, funktionieren aber die debug Ausgaben:

    Code
    1. log( "App: " + app )
    2. log( config.keys() )
    3. log( config )
    4. log( bool(config.runlevel) )
    5. information/config: App: content_management_server
    6. information/config: ["heap_cache","ior","license","port","port_http","runlevel"]
    7. information/config: {"heap_cache":true,"ior":true,"license":true,"port":40199.0,"port_http":40180.0,"runlevel":true}
    8. information/config: true

    Für mich ist gerade die iteration über host.vars wichtig, da der Check dynamisch an die entsprechenden Services gebunden werden soll. (ich weiß nicht, welcher Service ein runlevel check besitzt)



    Ich bin ratlos. :(

    Das ist es nicht.

    Du bekommst ja auch Antworten, allerdings darf ich auch ein klein wenig Mitarbeit von dir erwarten, oder!? ;)


    Etwas Verständnis von Webserver, Internet und Technik muß da auch auf deiner Seite vorhanden sein.

    Ebenso ein gewisses Maß an Recherche und Willen etwas ausprobieren zu wollen.


    Ich kann dir dein Problem lösen, aber damit geht dann der gewollte Lerneffekt verloren. Und dann ist dir damit auch nicht geholfen.


    Gruß,

    Bodo

    [ ] du hast die dokumentation gelesen

    [ ] du hast einen User 'dashing' im icingaweb2 eingerichtet

    [ ] Kopf & google bemüht


    Sorry, ich kann (und werde) dir keine Copy'Paste Konfiguartion hinlegen.

    Deinen Kopf musst du schon mal selber anstrengen (Und deinen Forschergeist solltest du auch etwas entwickeln).


    Steilvorlagen für das suchen habe ich dir zur genüge gegeben.

    Hi Mikesch ! (gratulation zum 'junior' :) )


    ärgerlich! :(

    dann muß ich intern einiges umbauen, aber wenn es eine lösung fürs problem ist, mach ich das doch (am Montag)


    Danke für den Tip!

    Es sieht so aus, als hätte er ein Problem mit dem Boolean wert, was passiert wenn du true durch 1 ersetzt und auch die assign rule entsprechend umbaust?

    Das gleiche.

    Auch wenn ich true als String definiere.

    to_bool() transformiert runlevel ja explizit in eine boolsche variable, wenn sie das nicht sein sollte.

    Keine Verbesserung. :(

    Also für mich sieht die Apply-Regel irgendwie komisch aus.


    [...]

    Die Apply Regel soll einfach alles einsammeln, was unter host.vars.* auffindbar ist, und den Service daran hängen, wenn ein runlevel = true gesetzt ist.

    starflighter wrote:

    Das ist alles ein Service, oder?

    Dann verschieb doch deine "assign"-Zeile an das Ende (vor die letzte schließende Klammer). Funktioniert es dann?

    Nein.

    Ich bins schon wieder :)


    Ich habe meine Host Vars etwas vereinfacht und lesbarer (denke ich jedenfalls) gemacht und muß jetzt logischerweise meine apply Rules darauf anpassen.

    Leider passt das gerade nicht.


    Hier meine Host Definition, wie sie per API reinkommt:


    Und hier eine Aply-Rule:


    Wenn ich diese Rule jetzt teste, bekomme ich diesen Fehler:

    Und damit bin ich hilflos :(



    Ich habe das apply mal ein wenig mit Logausgaben angereichert:


    Und bekomme da auch eher unstimmige Ergebnisse:



    Hilfe!?

    Moin Moin!


    Ich habe heute versucht, mein ruby gem das ganze mit den Zertifikaten beizubringen und scheitere gerade kläglich. :(


    Mein Test-Client hat kein installiertes icinga und soll ausschließlich mit Zertifikaten gegen den icinga2-master laufen.

    Dabei ist es ersteinmal egal, ob das auf bash Ebene mit cURL oder mit Ruby funktioniert.


    Das Zertifikat habe ich mir auf der bash zusammen gebaut:



    Wenn ich jetzt mit cURL versuche mich gegen den icinga2-master zu verbinden, bekomme ich aber immer ein 'Unauthorized':



    Das ganze deckt sich auch mit meinem Ruby-Code und ich bin ratlos.


    Vielleicht kann mir jemand von euch kurz auf die Beine helfen?


    Gruß aus Hamburg,

    Bodo

    ist denn der Proxy auf der selber Node, wie das Dashing - also ähnlich der Vagrant-box?


    Die Weiterleitung auf 'icinga2' macht automatisch die sinatra-applikation, unter der dashing läuft.

    Ggf. muss dann der Proxy Path angepasst werden: 'http://localhost:8005/icinga2'

    dann musst du aber die config.ru beim dashing so lassen, wie sie ist.