pnp4nagios erstellt keine Links für Switch Ports

Please read about the latest changes and upgrade.
Please note that your newly registered account needs to be manually activated by an admin. Just be patient, you cannot post to any forum before this happens. This is thanks to the unfortunate event of spammers recently. More details here.
  • Hallo zusammen,


    ich frage meine Switches mit check_interfacetable ab, was auch ohne Probleme funktioniert. Jetzt habe ich ein neues Switch-Model und hier werden mir die Links zu den einzelenen Ports nicht mehr angezeigt.

    Es werden auch keine *.xml und *.rrd Dateien zu den einzelnen Ports unter /usr/local/pnp4nagios/var/perfdata/ angelegt. Hier sind nur die Dateien Interface_Table.xml und Interface_Table.rrd vorhanden. Laut verify_pnp_config ist alles O.K.


    Altes Switch Model (einzelne Ports sind vorhanden)


    Neues Switch-Model (nur der Link Interface Table vorhanden)


    Der neue Switch liefert auch Performance-Daten


    Vielleicht hat ja einer ne Idee?!?!? Danke schon mal!!!

  • Hallo Wolfgang,


    - im <TXT>-Tag steht "successful updatet" hier stehen auch alle Ports vom Switch drin

    - PNP-Version 0.6.25-R.40 im Bulk Mode + NPCD

    - ich wollte die Interface_Table.rrd gedit öffnen hat aber nicht funktioniert. Wie kann ich das noch überprüfen wieviele Datenreihen die Datei hat? Sollte schon etwas drin stehen, ist mal 136 MB groß.

  • Wie kann ich das noch überprüfen wieviele Datenreihen die Datei hat?

    rrdtool info <RRD-Datei>


    Sollte schon etwas drin stehen, ist mal 136 MB groß.

    Darin stehen voraussichtlich alle Interface-Daten. Beim Kick auf "Interface Table" sollten diese angezeigt werden.

  • Wenn ich unter icinga auf Interface_Table -> Detail gehe ist hier nur noch der Interface Status zu sehen. Und es werden keine Links für die einzelnen Ports erstellt obwohl Performancedaten vorhanden sind.

    Es werden auch keine *.xml und *.rrd Dateien zu den einzelnen Ports unter /usr/local/pnp4nagios/var/perfdata/ angelegt

    Ich bekomme nicht herraus warum pnp4nagios diese Links und die *.xml und *.rrd Dateien für die Ports nicht erstellt.

  • Das klärt noch nicht, ob die Daten in der RRD-Datei stehen. Anhand der Größe würde ich darauf tippen.

    Ich bekomme nicht herraus warum pnp4nagios diese Links und die *.xml und *.rrd Dateien für die Ports nicht erstellt.

    Vermutlich ist PNP so eingestellt, daß normalerweise alle Metriken eines Objekts in eine RRD-Datei geschrieben werden (RRD_STORAGE_TYPE = MULTIPLE).

    Für die Verarbeitung der Daten des alten Switch-Modules ist das ggf. gezielt umgestellt worden (sh. u.a. hier).

  • In der process_perfdata.cfg ist "RRD_STORAGE_TYPE = SINGLE" eingetragen.


    Hier ein Auszug aus der "comands.cfg"

    # 'check_interface_table_v3t' command definition

    define command{
    command_name check_interface_table_port
    command_line $USER1$/check_interface_table_v3t.pl -H $HOSTADDRESS$ -C $ARG1$ -2 -v --enableperfdata --64bits
    }

    Und aus der "switch.cfg"

    define host{
    use generic-switch ; Inherit default values from a template
    host_name Avaya Switch SRV-Access-II ; The name we're giving to this switch
    alias Avaya Switch 4850GTS-PWR ; A longer name associated with the switch
    address 10.16.0.71 ; IP address of the switch
    hostgroups switches ; Host groups this switch is associated with
    }


    define service{
    use generic-service ; Inherit values from a template
    host_name Avaya Switch SRV-Access-II
    service_description Interface_Table
    check_command check_interface_table_port!public!
    }

  • Gibt es Unterschiede zwischen den Definitionen der Prüfungen? Unterschiedlich aufgebaute Performance-Daten?

    Nochmal: Aufgrund der Größe der RRD-Datei gehe ich davon aus, daß die Informationen zu allen Ports in EINER Datei stehen. Mir ist allerdings nicht klar, warum beim Klick auf "Interface Table" nicht die Grafiken angezeigt werden.

  • Da hast du bestimmt recht, da die Interface_Table.rrd bei den Switches wo alles funktioniert gerade mal 3MB groß ist. Aber wie kann das sein wenn in der process_perfdata.cfg "RRD_STORAGE_TYPE = SINGLE" eingetragen ist?


    Gibt es Unterschiede zwischen den Definitionen der Prüfungen? Unterschiedlich aufgebaute Performance-Daten?

    Hast du mir da bitte einen Tip wie ich das am besten prüfen kann.

  • Da hast du bestimmt recht, da die Interface_Table.rrd bei den Switches wo alles funktioniert gerade mal 3MB groß ist. Aber wie kann das sein wenn in der process_perfdata.cfg "RRD_STORAGE_TYPE = SINGLE" eingetragen ist?

    Ich habe keine Idee.


    Hast du mir da bitte einen Tip wie ich das am besten prüfen kann.

    Es gibt für das alte Switch-Modul eine command-Definition und für das neue Modul ebenfalls. Am besten nimmst du die laufende Definition aus objects.cache und vergleichst sie.


    Der Output der Plugins wird in der GUI angezeigt. Gibt es Unterschiede zwischen den Ausgaben der beiden Prüfungen?