(Solved) Can't locate utils.pm in @NIC -> verweis auf einen falschen Pfad

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • (Solved) Can't locate utils.pm in @NIC -> verweis auf einen falschen Pfad

    Hallo Ihr Leutz!

    Ich habe mich heute mal daran gesetzt, unser Überwachungssystem von NAGIOS auf ICINGA umzusetzen (Neuinstalltion auf dem frischen System) da dies vielversprechender ist Nagios ;)
    Ps: Habe aber noch nicht meine Profildaten umgesetzt bis es fehlerfrei läuft!
    IcingaCore 1.2.1
    Nagios-Plugins 1.4.15

    Die Installation und Konfiguration verlief problemlos bis zum ersten Test.
    Ich wollte auf dem lokalen Icinga-Server mittels den ServerAgent & check_fsc_systemhealth_plugin die Funktion testen und hier tritt der erste Fehler auf.

    Folgende Meldung erhalte Ich:
    Can't locate utils.pm in @INC (@INC contains: /usr/local/nagios/libexec ..................
    Woran kann das liegen, dass hier nicht im Verzeichnis /usr/local/icinga/libexec gesucht wird wo auch die entsprechende Datei liegt ?

    Bei der Installation der NagiosPlugins habe ich auch meines Erachtens die richtigen Parabel angegeben
    ./configure \
    --sysconfdir=/etc/icinga \
    --prefix=/usr/local/icinga \
    --with-nagios-user=icinga \
    --localstatedir=/var/icinga \
    --enable-perl-modules \
    --with-perlcache \
    --with-cgiurl=/icinga/cgi-bin \
    --with-htmurl=/icinga


    Ich hoffe es hat jemand einen Tip wie ich dieses Problemchen lösen könnte -----------> Danke schonmal vorab

    Post was edited 3 times, last by Pablo78 ().

  • wenn das die dinger von hier sind - nagios-portal.org/wbb/index.ph…ad&threadID=5653&pageNo=1
    dann sind dort die pfade alle hardcoded in den perl scripts.

    aendere in check_systemhealth_fsc

    Source Code

    1. use lib "/usr/local/nagios/libexec";

    in

    Source Code

    1. use lib "/usr/local/icinga/libexec";


    und probiers nochmal. dort sollte dann auch die utils.pm rumgurken. behelfsweise kannst du mit softlinks arbeiten, aber saubere plugins sind besser ;)
  • So einfach kanns sein

    Danke für den Hinweis und wie es der Zufall will habe ich in das Plugin auch schon mal reingeschaut aber den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen :rolleyes:

    Habe es jetzt für die anderen Plugins von "cookie" auch umgesetzt und siehe da -> es läuft einwandfrei

    Thanx dnsmichi